Naturheilpraxis Uwe Klein
Naturheilpraxis Uwe Klein

Man kann es schon erahnen, das Frühlingsfeeling

Chun: chinesisches Symbol für Frühling(eine offene Tür, die den Frühling empfangen will)

 

Frühlingsduft schnuppern, sich über das neue Grün freuen und Licht und Wärme genießen, ja das sind Frühlingsboten.

Das Jahr ist in  chinesischer Sicht in 5 Jahreszeiten unterteilt, das Frühjahr zählt zu dem Holzelement. Pflanzen beginnen zu wachsen, durchstoßen die Erde, in der sie als Samen überwinterten. Der Wind räumt den Boden auf, manchmal auch als Sturm und die Säfte steigen.

Frühling bringt den Menschen neue Lebensenergie. Da werden Pläne gemacht

(Gartengestaltung, Urlaubsziele, Hausbau) oder Entscheidungen getroffen evtl. für das kommende Jahr.

Gelenke und Bänder werden in der Traditionellen chinesischen Medizin in das Holzelement eingeordnet. Sportliche Betätigungen an frischer Luft, auf grünen Wiesen, durch grüne Wälder sind für die Elastizität nach dem Winter von Vorteil.

 

Ein Genuss von leicht verdaulichen, sauren  Speisen wie Löwenzahn, Sauerampfer, Weizen fördert die Verdauung. Auch die guten Vorsätze und deren stetige Umsetzung im Training oder Abstinenz sind Bestandteile des Holzelementes.

Die Organe Leber und damit auch Gallenblase ordnet man in dieses Element mit ein. In den etwa drei Millionen Leberzellen laufen komplexe Stoffwechselvorgänge ab, die die Gesundheit und das Wohlbefinden des gesamten Körpers stark mitbestimmen. Die Leber produziert Gallensaft für die Verdauung und verschiedene Eiweißstoffe für unseren Stoffwechsel.

Als Hauptentgiftungsorgan reinigt die Leber gemeinsam mit den Nieren den gesamten Körper. Sie ist spezialisiert auf den Abbau von jeglichen Schadstoffen.

 

Der Lebermeridian übernimmt im Frühjahr die Herrschaft im Meridiansystem.

Nun können wir unserer Leber durch die Ernährung einige Hilfestellung geben, z.B. Löwenzahnsalat ( bitte ohne Zucker)

www.chefkoch.de/rezepte/53861019219122/Loewenzahnsalat.html?portionen=2.01 

   

Sauerampferrezeptvorschläge : www.kochbar.de/rezepte/sauerampfer.html

 

Kresserezepte: https://www.lecker.de/rezepte/kresse

 

Weizenrezepte: https://eatsmarter.de/rezepte/bunte-weizenpfanne

 

( für den Inhalt der Links sind die Webseiten verantwortlich )

 

Natürlich hat die Naturheilkunde mehrere Methoden dieses wichtige Organ zu unterstützen oder der Leber wieder Schwung zu verleihen.

Als Heilpraktiker arbeite ich hier mit Homöopathie, pflanzenheilkundlichen Kombinationspräparaten und vor allem  traditionelle chinesische Medizin, welche Akupunktur und manuellen Therapiemöglichkeiten beinhaltet.

 

Auch Sie können Ihrer Leber auf die Sprünge helfen. Gute Tipps und mehr erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit unterschiedlichen Diagnoseverfahren.

Die beginnende Frühlingszeit ist der richtige Zeitpunkt um neue Impulse zu setzen, manchmal mit fachmännischer Unterstützung.

 

In diesem Sinn freue ich mich Sie kennenzulernen.

Uwe Klein

Hier finden Sie uns

Naturheilpraxis Uwe Klein

Dürerstr.132

66424 Homburg

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

06841/62414

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Klein